01. Oktober 2018

Die Malstatter Firma Born unterstützt die Arbeit im Kinderhaus der Diakonie Saar: 2500 Euro für Ausflüge


Heiko Born unterstützt seit vielen Jahren die Arbeit im Kinderhaus der Diakonie Saar in Saarbrücken-Malstatt. So hatte er auch jetzt anlässlich seines 50. Geburtstages die Gäste anstelle von Geschenken um eine Spende gebeten.

 Als Born den Spendenscheck in Höhe von 2500 Euro im Kinderhaus überreichte, wurde er von den Kindern mit einem leckeren und gesunden Essen überrascht: Gemüselasagne mit Salat und als Nachtisch einen Rüblikuchen.

 

Dank Born hatten sie schon viele Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung machen können. Auch jetzt schwirrten gleich wieder eine Menge Vorschläge durch den Raum, wo es denn diesmal hingehen könnte: in den Eifelpark, den Zoo Amneville oder auf die Sommerrodelbahn in Braunshausen.

 

Vor Ort etwas Gutes tun

Born führt in der Wiesenstraße in Malstatt ein Familienunternehmen,  das seit 70 Jahren Partner von Industrie, Handwerk und Handel rund um die Bereiche „Kleben - verpacken – Arbeitsschutz und Schleifen“ ist. „Es freut mich, dass wir als in Malstatt ansässiges Unternehmen vor Ort etwas Gutes tun können“, sagte Born. „ Man kann direkt sehen, was mit dem Geld gemacht wird, und sieht auch direkt, wie sehr das die Kinder freut. Das wiederum ist für mich eine schöne Freude.“

 

Claudia Rebmann, zuständige Referentin bei der Diakonie Saar, bedankte sich für die langjährige Unterstützung: „Viele Kinder sind dank Ihrer Hilfe auch einmal über die Grenzen des Stadtteils hinausgekommen und haben einige schöne Tage verbringen können.“

 

Unterstützung beim Lernen

Das Kinderhaus Malstatt ist eine Anlaufstelle für Kinder und ihre Eltern und aufgrund ihrer zentralen Lage im unteren Malstatt sehr gut erreichbar. „Es wird täglich von rund 30 Kindern und einigen Eltern besucht“, berichtet Carsten Freels, Mitarbeiter im Kinderhaus. Es gibt ein gesundes Mittagessen, Unterstützung beim Lernen für die Schule und Spiel- und Bildungsangebote. „Die Kinder finden immer ein offenes Ohr für ihre Sorgen, können Spiel- und Sportgeräte ausleihen oder sich einfach nur ausruhen. Die Eltern erhalten Auskünfte, Tipps und Hinweise und auf Wunsch unkompliziert Rat in Erziehungs- und Lebensfragen“, so Freels. Es gebe eine enge Vernetzung mit der Jugendhilfe im Stadtteil Malstatt.


Kinderhaus Malstatt

Mittwoch bis Freitag 11.30 - 16.00 Uhr


Neustraße 22
66115 Saarbrücken
Telefon: 06 81 / 94713-42
Telefax: 0681 / 94735-29




Zurück