24. Oktober 2018

Grippeschutzimpfung für wohnungslose Menschen


Die Praxis „Medizinische Grundversorgung für Wohnungslose“ in Saarbrücken bietet am Mittwoch, 31. Oktober, ab 9 Uhr im Rahmen der ärztlichen Sprechstunde im Haus der Diakonie in der Johannistraße 4 einen Termin zur Grippeschutzimpfung an.


Rund 1000 Menschen leben im Saarland ständig oder teilweise auf der Straße. Ihr Gesundheitszustand ist meist schlecht. Infektionen, Herz-Kreislauferkrankungen und Atemwegserkrankungen sind weit verbreitet und lassen sich auf der Straße kaum kurieren. Damit gehören auch sie zu den Risikogruppen, die einer erhöhten Gefahr ausgesetzt sind, an einer Virusgrippe zu erkranken.  

 Außerdem können wohnungslose Menschen auch gegen Hepatitis A + B, Tetanus, Diphterie, Polio, und Pertussis geimpft werden. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Die Impfung ist kostenlos.

 

Die „Medizinischen Grundversorgung für Wohnungslose“ gehört zur „Aufsuchenden sozialen Arbeit“ der Diakonie Saar im Saarland. Sie wird in Kooperation mit der Kassenärztlichen Vereinigung Saar betrieben. In der Einrichtung arbeiten Sozialarbeit und Medizin interdisziplinär zusammen. In der Praxis behandeln derzeit acht ehrenamtlich tätige Ärzte verschiedener Fachrichtungen. Sie ist mit Geräten zur Grundversorgung ausgestattet.  Die Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter motivieren Wohnungslose beim Kontakt auf der Straße, medizinische Hilfen in Anspruch zu nehmen, sie unterstützen bei Problemen mit der Krankenversicherung, Anträgen bei Sozialamt und Jobcenter, sorgen für Krankenhauseinweisungen und Überweisungen zu Fachärzten oder Therapie-Einrichtungen. Bei Bedarf machen Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter sowie die Ärzte auch Hausbesuche bei Erkrankten oder suchen sie in den Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe auf. Ziel ist es immer, die Menschen wieder ins Regelsystem der allgemeinen Gesundheitsversorgung zu integrieren.

 

 


Praxis Medizinische Grundversorgung
Haus der Diakonie Saarbrücken
Johannisstraße 4
66111 Saarbrücken
Telefon: 0681 / 38983-22
Telefax: 0681 / 38983-13




Zurück