27. Oktober 2021

Synode des Kirchenkreises Saar-Ost tagt in Spiesen


Nach zwei Online-Synoden kommt die Kreissynode des Evangelischen Kirchenkreises Saar-Ost wieder in Präsenz zu ihrer ordentlichen Tagung zusammen, am Samstag, 6. November, in Spiesen im CFK-Freizeitzentrum (Am Nassenwald 1). Im Mittelpunkt steht die Finanzplanung für das kommende Jahr.

Weitere Tagesordnungspunkte sind der Bericht von Superintendent Markus Karsch, Berichte der Kirchengemeinden und Beauftragten, die Pfarrstellenrahmenkonzeption bis 2030 sowie Nachwahlen für verschiedene Gremien des Kirchenkreises und des Kirchenkreisverbands An der Saar.

Die Synode beginnt um 8.30 Uhr mit einer Andacht, die Beratungen schließen sich ab ca. 9.15 Uhr an.

 

Der Evangelische Kirchenkreis Saar-Ost erstreckt sich von St. Wendel über Ottweiler und Neunkirchen bis nach Dudweiler in die Landeshauptstadt Saarbrücken hinein. Im Kirchenkreis leben aktuell rund 49.000 Gemeindeglieder in 14 Kirchengemeinden.

Sitz der Superintendentur ist Neunkirchen. Superintendent ist derzeit Pfarrer Markus Karsch.





Zurück